Writely, das Notfall-Word

Von wegen, Writely kann alles, was Word kann: Ja, man kann Texte eintippen, den Stil ändern, abspeichern, löschen, verschiedene Schriften verwenden – doch gerade hier ist die Auswahl überschaubar. Man kann einrücken, durchnummerieren, Listen erstellen. Tabellen, Rahmen, Absatzformate gibt es nicht, Rechnen kann Writely auch nicht. Schnell mal einen Brief damit schreiben, ist kein Problem, aber für einen längeren Text wünsche ich mir mehr Komfort wie Suche und Ersetzen. Writely ist offensichtlich mit Ajax umgesetzt, kann Doc-Formate exportieren und sogar Pdf Files erzeugen. Ein Tool, das vielleicht eher zum Blog-Schreiben geeignet ist während Word Nummer eins bei Papierdokumenterstellung bleibt.

Veröffentlicht von

Markus Käkenmeister

Interessiert an Technologie, Politik, Psychologie. Seit 2000 beruflich im Web (Internetbranche) als Marketing Manager und Product Manager Schwerpunkt Community/Dating, Hosting, Domains, Cloud

Kommentar verfassen