Medien Sterben X: Conde Nast beerdigt Vanity Fair

Auch die People-Zeitschrift Vanity Fair (inhaltlich wie Bunte, etwas hochglanziger und bessere Bilder) hats erwischt. Den Titel gibt es nicht mehr am Kiosk, schreibt Focus Online.

Veröffentlicht von

Markus Käkenmeister

Interessiert an Technologie, Politik, Psychologie. Seit 2000 beruflich im Web (Internetbranche) als Marketing Manager und Product Manager Schwerpunkt Community/Dating, Hosting, Domains, Cloud

Kommentar verfassen