Nervsoftware mit Flash-Update

Woran könnte es liegen, dass viele Windows – User darauf verzichten, Java- oder Flash-Updates einzuspielen, obwohl Sicherheitslücken in den alten Versionen bekannt geworden sind?

Ein Punkt könnte die forcierte, aber unerwünschte Installation von Drittparteisoftware wie von McAfee sein. Aktuelles Beispiel: Während man sich im Java-Update-Fenster schon darauf eingestellt hat, das bereits gesetzte Häkchen für den Zusatzsoftwarekram zu entfernen, verändert Adobe das Look & Feel der Installationsanleitung immer mal. Zur Zeit sieht es für das Update von Flash so aus:

Man sollte also in der Mitte das „Optionale Angebot“ für McAfee Security Scan Plus entfernen. Das ist lästig. Ich habe es zuerst auch übersehen und musste dann die Installation später abbrechen.

Veröffentlicht von

Markus Käkenmeister

Interessiert an Technologie, Politik, Psychologie. Seit 2000 beruflich im Web (Internetbranche) als Marketing Manager und Product Manager Schwerpunkt Community/Dating, Hosting, Domains, Cloud

Kommentar verfassen