Facebook Ads: Wo ist denn das Targetting in der Praxis?

Seit einiger Zeit habe ich ständig Werbung eines Herstellers für Gastro-Registrierkassen in meiner Timeline. Ich habe keine Ahnung, warum. Was habe ich mit Gastro zu tun? Kein Klick, kein Profile View deutet darauf hin, dass ich ein Café oder ein Restaurant betreibe und solches Gerät brauchen könnte. Okay, ich checkte mal in dem einen oder anderen Restaurant ein, aber ein Restaurantbesucher braucht keine Gastrokasse.

Bei Facebook kann man sich anzeigen lassen, warum die Anzeige in der Timeline steht:

In meinem Fall wird als Begründung angegeben, dass der Anbieter einfach männliche User im Alter von 25 bis 64 Jahre targetten will. Aber sorry: So war das nicht gemeint mit „Targetted Advertising“. 
Ich finde, man könnte mir für mich relevantere Ads zeigen. Möglicherweise ist die Einblendung zur Zeit einfach zu billig, so dass man recht weit streuen kann. Aber mit der Frequenz steigt eben auch die Gefahr, dass ich die Anzeige irgendwann mit einem Klick auf „I don’t want to see this“ blockieren möchte. 

Veröffentlicht von

Markus Käkenmeister

Interessiert an Technologie, Politik, Psychologie. Seit 2000 beruflich im Web (Internetbranche) als Marketing Manager und Product Manager Schwerpunkt Community/Dating, Hosting, Domains, Cloud

Kommentar verfassen