Seltenheitswert: .com-Emoji-Domain für 3.400 Euro gehandelt

Von wegen, Emoji-Domains bringen’s nicht: Domaincite.com meldet den Transfer einer angeblich 16 Jahre alten Emoji-Domain unter .com für 3.400 Euro über Sedo.

Es handelt sich den Domainnamen xn--v4h.com, der als Bild das Peacezeichen darstellt. Angesichts der Seltenheit und des angeblichen Alters der Domain erscheint der Preis sehr, sehr günstig.

Punycode Converter
Mit dem Punycode-Konverter unter https://www.punycoder.com/ kann man Emoji-Domains auch als Standardzeichenkette mit den Zeichen a bis z, 0 bis 9 und „-“ darstellen.

Dies ist nach Recherchen von Michael Cyger, einem Domaininvestor, einer der drei ältesten .com- und .net-Emojis.

Alle drei wurden angeblich am 19.4.2001 registriert, was eigentlich nicht sein kann, auch wenn es in den Whoisdaten so steht, da diese Umschreibungsstandardisierung mit „xn--“ seinerzeit noch gar nicht so festgelegt war. Bei der Definition der Erkennungszeichenkette habe man willkührlich auf „xn“ zurückgegriffen und entsprechende existierende Vorkommen unter der TLD .com überprüft.

Solche Domainnamen mit ASCII-Umschreibung wurden erst später möglich, schreibt Kevin Murphy auf Domaincite.com. In einem alten Heise-Online-Beitrag ist auch zu lesen, dass Internationalized Domainnames ohne lateinische Zeichen wie http://وزارة-الأتصالات.مصر/ (http://xn—-rmckbbajlc6dj7bxne2c.xn--wgbh1c/) erst 2010 online gingen.

Die Domain wird korrekt aufgelöst und leitet derzeit weiter auf Sonshi.com:
Sonshi ☮ Educational Resource for Sun Tzu’s The Art of War

Veröffentlicht von

Markus Käkenmeister

Interessiert an Technologie, Politik, Psychologie. Seit 2000 beruflich im Web (Internetbranche) als Marketing Manager und Product Manager Schwerpunkt Community/Dating, Hosting, Domains, Cloud

Kommentar verfassen