Google fotografiert wieder Straßen – aber nicht für Street View

Nach einem Bericht auf wired.de schickt Google auch in Deutschland wieder Kameraautos auf die Straße.

Es handelt sich wohl nur um Kontrollfahrten.
https://www.wired.de/collection/tech/google-street-view-autos-deutschland

Google hatte die Fahrten vor längerer Zeit schon ausgesetzt. Viele Beschwerden gingen ein, weil Leute nicht wollten, dass ihre Hausfassaden in Maps gezeigt werden. Diese mussten dann verpixelt werden.

Zudem wurde bekannt, dass Google im Zuge dieser Fahrten auch WLAN-Netze scannte und dabei auch Inhalte mitschnitt.

Darüber reden wir auch in Podcast-Episode 12: Menschen|Medien|Technologie

Veröffentlicht von

Markus Käkenmeister

Interessiert an Technologie, Politik, Psychologie. Seit 2000 beruflich im Web (Internetbranche) als Marketing Manager und Product Manager Schwerpunkt Community/Dating, Hosting, Domains, Cloud

Kommentar verfassen