Google My Business: Promotion für .site

Eine Business-Website braucht man eigentlich nicht mehr? Diese These kann so nicht stimmen, wenn man sieht, wie stark das kostenlose Onepager-Angebot Google Business läuft.

Mittlerweile dürften über 400.000 .site-Domains vergeben sein. Wie Domain Incite schreibt, sind das nahezu so viele Subdomains unter business.site wie Registirerungen, die unter .site überhaupt:

403.000 .site-Domains sind im Google-Index. Da jede Google-Business-Site nur eine Einzelseite umfasst, kann man dies fast gleichsetzen mit der Gesamtzahl im Index.

451.514 .site Domains sind nach nTLDStats überhaupt registriert und haben einen Zoneneintrag. Immerhin eine schöne Promo für .site.

Die Registry für .site ist Radix. In Deutschland bekommt man eine .site Domain für um die drei Euro im Monat.

Was kostet eine Stunde t-mobile-Ausfall


Gerade ist die t-mobile Site down. Schade, denn gerade wollte ich meine iphone Sim freischalten. Und das noch zu CeBit Zeiten. Vielleicht ein Angriff von außen, denn wer bei t Mobile so ausgerechnet in dieser Zeit eine Wartung geplant haben. Ich frage mich, was kostet bei t-mobile wohl eine Minute oder eine Stunde Ausfall der Webseite?

Nehmen wir an, es sind 1.000 potentielle Kunden auf der Webseite pro Stunde (also nicht Bestandskunden, sondern User, die mit Kaufabsicht kommen). 10 Prozent würden bestellen, können aber nicht. Durchschnittlicher Bestellwert vielleicht 720 Euro (viele Mobilfunkverträge müssen auf 24 Monate abgeschlossen werden und ein Vertrag kostet so ca. 30 Euro im Monat).

So hätten wir 100 x 720 Euro –> 72.000 Euro entgangener Bestellwert. Nur eine vorsichtige Mutmaßung. Sicher sind auf t-mobile.de pro Stunde mehr als 1000 Kunden unterwegs, auch an einem durchschnittlichen Montag Vormittag.