Aus „Worldhostingdays“ wird „Cloudfest“

Die Veranstalter des Technologie-Events „Worldhostingdays“ arbeiten an der Promotion für den neuen Namen der Veranstaltung. „Cloudfest“ ist der neue Titel des Events, der im März 2018 in Rust, im Europapark stattfinden soll.

Im Menschen|Medien|Technologie-Podcast sprachen wir in einer kürzlich produzierten Folge mit Soeren von Varchmin, dem CEO der veranstaltenden Firma.

„Aus „Worldhostingdays“ wird „Cloudfest““ weiterlesen

Rollt die US-Politik Netzneutralitätsvorschriften zurück?

Die amerikanische Politik ringt immer noch um die Netzneutralität: Sollen die Vorschriften pro Netzneutralität aus der Regierungszeit von Barack Obama zurückgerollt werden oder bleibt es bei einer gesetzlich verankerten Pflicht zur Gleichbehandlung aller Daten?

„Rollt die US-Politik Netzneutralitätsvorschriften zurück?“ weiterlesen

Podcast Episode 20 mit Talk über Blade Runner 2049 und das Google Hardware Event

Beim Hardware-Event am 4.Oktober hat Google seine neuen Smartphones vorgestellt, Pixel 2 und Pixel 2 XL.

Außerdem geht es in dieser Folge um Blade Runner 2049, Nachfolger des 1982 erschienenen Streifens gleichen Namens. Im überbevölkerten, heruntergekommenen, düsteren Los Angeles der Zukunft leben Replikanten und Menschen in einer Gesellschaft. Zwar sind Replikanten von Menschen kaum zu unterscheiden, haben aber kaum Rechte und funktionieren wie Sklaven.

Mehr Details und Shownotes hier.

Apple iPhone User finden unseren Podcast Menschen, Medien, Technologie“ in iTunes, Android-Hörer könnten Stitcher oder eine andere Podcast App nutzen. Hier der Link zum Podcast für alle Nicht-Apple-User.

Abonniere unseren Podcast und du bekommst alle neuen Folgen wöchentlich auf das Smartphone.

Tipp: Nutze Stitcher

Internet Society veröffentlicht einen Bericht über die Zukunft des Internets

Internet Societz Future of the Internet 2017

Die Internet Society ist eine Nichtregierungsorganisation, die es mittlerweile seit 25 Jahren gibt. Zu den Aufgaben der Organisation zählt die Veröffentlichung der RFC-Dokumente (Request for comment), mit denen viele Internetstandards festgelegt werden.

Kürzlich erschien ein Bericht, in dem die Gesellschaft einige Felder beschreibt, in denen sie wirkt und von denen sie glaubt, dass diese einen besonderen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung des Internets haben werden. Bildquelle: Internet Society.

„Internet Society veröffentlicht einen Bericht über die Zukunft des Internets“ weiterlesen

Urteil: US-Justizministerium darf Besucherdaten einer Trump-kritischen Website bekommen

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Florida-natl-guard-trump-inaug-2017.jpg

Nach einer Meldung der Agentur Bloomberg, die auf The WHIR erschien, muss DreamHost nun auf Geheiß des US-Justizministeriums die Daten von Websitebesuchern herausgeben.

„Urteil: US-Justizministerium darf Besucherdaten einer Trump-kritischen Website bekommen“ weiterlesen

Disruptive: Killt Trump Amerikas Technologie-Industrie?

laser Flamme auf Board

Es gab eine Zeit, in der eine Beschäftigung bei Google die Leute dafür qualifizierte, im Weißen Haus einen Job zu bekommen. Noch unter Obama war das so.

Doch die Zeiten haben sich geändert, nicht nur für Google.

„Disruptive: Killt Trump Amerikas Technologie-Industrie?“ weiterlesen

Empfehlung: Keine Emojis in Domainnamen 

Dank Punycode kann man auch Domainnamen mit Emojis bilden, allerdings nur mir der Top Level Domain .ws

Die ICANN findet Emoji-Domains nicht so gut: Zumindest die Security Advisory Group der Organisation sieht darin mehr Gefahr als Nutzen. Emoji-Domains seien recht schwer voneinander zu unterscheiden, eine Verwechslungsgefahr sei also nicht zu übersehen.

„Empfehlung: Keine Emojis in Domainnamen „ weiterlesen

Uniregistry und Neustar können nun TLDs in China vertreiben

Im April hat China für den heimischen Markt eine Reihe neuer Domains zugelassen. Dazu gehören auch die .biz Domain von der Registry Neustar und .link von Uniregistry.

Andere, neu zugelassene TLDs sind .info, .mobi, .pro, .red und .kim von Afilias.   „Uniregistry und Neustar können nun TLDs in China vertreiben“ weiterlesen

Cybersecurity Chief der NASA befürchtet Hacks via Weltraum

Jeanette Hanna-Ruiz, ihres Zeichens Chief Information Security Officer bei der amerikanischen Weltraumbehörde, befürchtet, dass aufgrund langlebiger Satelliten und fortschreitender technischer Entwicklung Informationssystem der NASA über die Kommunikation zwischen Erdstationen und Weltallangegriffen werden könnten. Das wäre ein neuer Angriffsvektor für Cyberattacken. „Cybersecurity Chief der NASA befürchtet Hacks via Weltraum“ weiterlesen

W3C will DRM als Webstandard festlegen – nicht ohne Kritik

Es wird wohl dazu kommen: Das W3C-Konsortium wird ein Rechtemanagement für Inhalte als Standard definieren. Es handelt sich um EME (Encrypted Media Extensions). Dieser Standard erweitert das HTML Media Element und legt unter anderem Verfahren fest, um das rechtmäßige Abspielen verschlüsselter Mediendateien im Browser oder Webanwendungen zu ermöglichen.

Wie das System im Zusammenspiel mit Webserver, Lizenzservern, Applikation, dem Entschlüsselungsmodul und einer Medienplattform funktioniert, ist in diesem W3C-Dokument gezeigt. EME wird bereits angewendet und in Browsern wie Chrome, Edge, Explorer, Firefox und Safari bereits realisiert.

Firefox hatte sein 2014 ein Adobe-Element an Bord, eine andere Möglichkeit, Rechtemanagement zu realisieren ist Silverlight. Firefox implementierte EME als Open Source Sandbox, damit man über das Rechtemanagement keine individuellen User tracken könnte.

An EME gibt es aber auch heftige Kritik: So ist das Netz dann nicht mehr offen und frei, da notwendigerweise eine proprietäre Komponenten zum Entschlüsseln eingeführt wird. Die wünschenswerte Interoperatibilität ist nicht mehr gegeben. Zudem erwachsen damit Hürden für Open Source Browser und potentielle neue Browser. Lautstarke Kritik äußert auch die Electronic Frontier Foundation: 

EME „would give corporations the new right to sue people who engaged in legal activity.“

Quelle: It’s happening! It’s happening! W3C erects DRM as web standard • The Register